Alles

Hier sitze ich und will schreiben: von den romantischsten Momenten, die ich mit David geteilt habe; von Momenten, die uns überwältigten. Um euch an großen Gefühlen zu zeigen, was Glück für mich war.

Nur, mir fällt keiner ein. Es gab sie nicht. Kein Heiratsantrag, kein Versprechen von Ewigkeit; keine Ringe. Keine fernen Reisen, keine Wohnung zu zweit. Kein gemeinsamer Hund. Kein Valentinstag, den David bemerkt hätte.

Aber während der Spätschicht, mit Augen so müde wie mein Lä­cheln, die Zeit zu bitten zu verge­hen; und dann ins Auto zu steigen und zu wissen, dass er bei mir daheim auf mich wartete: darin fand ich al­les, was ich brauchte; und was ich vermisste, seit es nicht mehr war.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s