Kopfgeburt

„All that you’ve loved is all you own.“ — Tom Waits Ihr Lieben. Es ist jetzt offiziell Frühling. Unsere Garderobe bemerkt das zwar nicht — sie biegt sich immer noch unter dem Gewicht dicker Winterjacken, Schals und Bommelmützen —, aber die Krokusse sprießen trotzig vor unserem Haus aus der Gartenerde. Endlich in die Freiheit wollen […]

Babyschritt-Geschwindigkeit

I sold my hands for food, so please feed me. Wenn wir schon die Tabus nicht loswerden, dann zumindest ein paar Gedanken dazu. Schaue ich mich um, kann ich ungefähr eine psychosomatische Krise entdecken, die heute salonfähig ist, und das ist das Burn-out. Dass uns ein klassisches Erschöpfungssyndrom vergleichsweise wenig von unseren Mitmenschen entfremdet, liegt […]

Oh, why – welcome to my therapy!

All I know is that I should. So. Schön, schön … Du bist hier, ich bin hier … … Und jetzt? Nein! Ich bin vergeben. Tss, tss. Aber ich habe das Gefühl, dass dieser Blog eine Erklärung braucht. Warum existiert er? Dinge, die keinem Zweck dienen, sind Zeitverschwendung. Finden wir. Denn wenn wir von irgendwas […]